Bayrisches Frühstück

4. Bayrisches Frühstück 25.03.2007

Unsere Tradition hat Bestand. Zum 4. mal luden wir Faustballer unsere Familien und Freunde zu einem zünftigen Bayrischen Frühstück ein. Bei klasse Wetter hätten wir sogar draußen frühstücken können. Da aber das Schützenheim schon die richtige Dekoration erhalten hatte blieben wir drinnen, nur die Raucher machten öfters einen Gang ins Freie.

2. Bayrisches Frühstück 03.04.2005

Zum 2. Mal luden wir unsere Familien zum Bayrischen Frühstück ein. Die Sportschützen stellten dafür ihr Schützenheim zur Verfügung. Zum Frühstück hatten wir auch noch unsere Faustballfreunde aus Barkelsby eingeladen, die Zahlreich der Einladung folgten. Leberkäse, Weißwurst und frische Brezel gab es fürs leibliche Wohl. Frisches Bier aus dem Holzfass gab dem ganzen noch eine gemütlich bayrische Atmosphäre. So war die Stimmung schnell auf den Höhepunkt und wir hatten alle viel Spaß. Vor allem an der Schnupftabakmaschine. Mit einem großen Knall wurde der begehrte Schnupftabak in die Nase geschleudert. Den Rest erzählen die Bilder.